Rollheimer

Donnerstag, 12.11.2009

Wir tauschen unsere Buschcamper gegen die Enterprise der Landstraße. Der Traum eines jeden Rollheimers mit Kombüse, Befehlsstandstand, Mannschaftsquartieren, Kommandobrücke und sogar Torpedoschacht. Da sich zu Letzterem jedoch kein Wartungspersonal findet, verzichten wir auf diesen Komfort und beamen für weltliche Bedürfnisse öfter mal auf die Oberfläche. Die Vorratskammern werden aufgefüllt, dann kommt der Schock. Es ist einfach unmenschlich, wir sind traumatisiert und den Tränen nahe. 0,75 L Rum kosten hier sage und schreibe 45$, das sind 28 €! Angesichts dieser Alkoholpreise und der australischen Frauen tickt hier sicher schon die demografische Bombe. Es geht wieder durch die Tablelands in Richtung Savanne. Der Regenwald macht sich alle Ehre, es gießt aus allen Kannen kaum das man drin ist. Wir bewundern den 500 Jahre alten Kathedralenfeigenbaum und die Glas klaren Kraterseen Lake Barrine und Lake Eacham, baden eine Runde und steuern den örtlichen Campingground an.

Lake EachamLake BarrineKathedralenfeigenbaumImmergrüne Tablelands

 

Navigation

Dieses Blog berichtet aus Australien (Urlaub).

Neueste Blogeinträge
Autor kontaktieren

Übersichtskarte