Findet Nemo

Sonntag, 22.11.2009

RiffKorallen Deep blue SeeRiffSchnorchelcrew

Ums vorweg zu greifen, wir haben ihn nicht gefunden, sind aber auch ohne Clownfisch bester Dinge. Wir kreuzen durch das Korallenmeer und üben uns mehr oder minder erfolgreich in Navigation. Irgendwann sind die GPS Daten dann doch überzeugender als unsere Version der aktuellen Position, wir entschuldigen uns bei dem Hersteller sein Gerät als unfähig bezeichnet zu haben und behaupten das Gegenteil.                                                                   Unseren Tauchspot letztlich gefunden, ankern wir in der Butterfly Bay und gehen schnorcheln. Mit einer extra dicken Schicht Creme im Gesicht und gut verpackt in unsere Stingeranzüge sind wir gegen die gefährlichen Quallen ausreichend geschützt. Das Riff bietet einen atemberaubenden Anblick, um seine Bewohner aufzustöbern muss man jedoch direkt hinab tauchen. Sven versucht es mit Wasseratmung, Holger drückt sich in der Tiefe fast die Brille ins Gehirn und Steffen schlägt mit seinen Flossen nach Seevögeln. Wir verbessern unsere Technik und machen noch die eine oder andere Sichtung. In der Stonehaven Bay ankern wir für die Nacht, genießen noch den Sonnenuntergang vor dem Schiff und schicken ein Paar alte 70er über das nächtliche Meer.

Im RiffausguckSonnenuntergangMorning MistMorning Mist vor Anker

 

Navigation

Dieses Blog berichtet aus Australien (Urlaub).

Neueste Blogeinträge
Autor kontaktieren

Übersichtskarte