Brisbane

Donnerstag, 03.12.2009
Brisbane bei NachtMuseum von BrisbaneRiesenradDie Gefährten
Den letzten Reiseabschnitt für Sven und Andi widmen wir noch einmal der örtlichen Fauna. Wir gedenken unserem Bruder im Geiste, Steve Irwin, und besuchen den Australien Zoo, welcher ihn und welchen er rund um den Globus berühmt gemacht hat. Beeindruckende Tiershows, Tasmanische Teufel, Komodo Varane, Koalas, Kasuare, die üblichen Verdächtigen und natürlich unser Reisewappentier, der Wombat, werden noch einmal begeistert in Augenschein genommen. Am Abend erreichen wir Brisbane und erstürmen die City. Die jede Woche um 1000 Bewohner anwachsende Stadt besticht mit traumhafter Skyline, beeindruckendem Nahverkehrsnetz und jugendlichem Charme. Das DFO Outletcenter am Rande der Stadt ist nicht leicht zu erreichen, lohnt sich aber. Gott sei Dank haben wir keine Freunde die viel von Billabong, Oakley oder Quiksilver halten oder gar 15 € für eine solche Badehose ausgeben würden. Dann hätten wir wahrscheinlich noch mehr als ohnehin schon kaufen müssen. Wir begießen den Abend gebührend und blenden für einen Augenblick das Unausweichliche aus, was am nächsten Morgen jedoch zur grausamen Gewissheit werden soll. 

Autor

Wer seine Urlaube bislang der Balkonpflege oder dem Souvenirwahn seiner Frau gewidmet hat, kann an dieser Stelle aufatmen und sich für kurze Zeit in die letzte Domäne männlicher Freiheit zurückziehen: Dem Kopfkino.
Ein kurzweiliger Reisebericht mit viel Gefahr, wenig Körperpflege und endlosen Weiten, von Steffen, Andi, Sven und Holger aus Berlin.

Übersichtskarte