Der mit dem Koala tanzt

Dienstag, 10.11.2009

OstküstePanoramaDie Schönen und das BiestBaden verboten

Auf dem Weg nach Cairns besinnen wir uns des Kakadus und der treffenden Worte eines Fremdenführers über Roadtrainfahrer: „Put a knife in the tire of these fucking drunken bastards and it will cost them a thousand bugs". 1 Meter Sicherheitsabstand pro 10 Tonnen Gewicht ist hier wohl die Faustformel. Wir fahren rechts ran und äußern unseren Unmut in internationaler Zeichensprache. Warum Roadtrains hier zweifelhaften Ruf genießen sagen ihre Daten: Sie sind bis zu 55 Meter lang, haben ein Gewicht von bis zu 130 Tonnen und benötigen schon mal 3-4 km Bremsweg!                                                                                                                              Im Zoo von Cairns können wir nun das besichtigen, was uns auf unserem Trip leider oder auch Gott sei dank nicht begegnet ist. Steffen sieht seinen Kasuar, Andi streichelt Koalas, Holger Schlangen und Sven Kängurus. Wir campen wieder bei Horst in Palm Cove für 20 Bugs und finden ein Internetcafe. Die Datenübertragung scheint allerdings immer noch mittels Buschtrommeln zu erfolgen

Roter Panda-Langweiler des WaldesWombad-Bulldozer des Waldesgefährliches SpielBeamtenjob


 

Autor

Wer seine Urlaube bislang der Balkonpflege oder dem Souvenirwahn seiner Frau gewidmet hat, kann an dieser Stelle aufatmen und sich für kurze Zeit in die letzte Domäne männlicher Freiheit zurückziehen: Dem Kopfkino.
Ein kurzweiliger Reisebericht mit viel Gefahr, wenig Körperpflege und endlosen Weiten, von Steffen, Andi, Sven und Holger aus Berlin.

Übersichtskarte